Wie gefährlich ist Übergewicht

Als zu dick bezeichnet werden Menschen, deren Körpergewichtnichtmehr in Relation zu ihrer Größe steht. Hier unterscheidet man zwischen Präadipositas, dem normalen Übergewicht, im Gegensatz zu dem schweren Übergewicht, das auch als Fettleibigkeit oder Adipositas bezeichnet wird. Wichtig ist immer, ob der Betreffende sich mit seinem Gewicht noch wohl fühlt. Hier können „unwohle“ fünf Kilogramm zu viel viel schädlicher und unangenehmer, auch als Stressfaktor, sein als „glückliche“ zehn Kilo über dem vermeidlichen Normgewicht.

Zurück